Dorothee Bierhoff-Alfermann's Androgynie: Möglichkeiten und Grenzen der Geschlechterrollen PDF

Dorothee Bierhoff-Alfermann's Androgynie: Möglichkeiten und Grenzen der Geschlechterrollen PDF

By Dorothee Bierhoff-Alfermann

Androgynie, eine Wortkombination aus der altgriechischen Sprache, bedeu tet wortlich iibersetzt Mann-Frau. Es wird urspriinglich Platon zugeschrie ben und spiegelt die alte Sehnsucht des Menschen nach Vollkommenheit wider: Die verloren geglaubte andere (physische) Halfte sollte auf die Weise zusammen mit der eigenen Halfte wieder zu einem physisch ganzen, autar ken Wesen werden. Nun, Vollkommenheit meint Androgynie im hier vorgelegten Buch nicht, sehr wohl aber das Zusammenfiigen psychischer maskuliner und femi niner Komponenten in einer individual. Nicht additionally die Physis, die biologische Androgynie, sondern die psychische Androgynie ist gemeint. Dabei wird davon ausgegangen, daB das Konzept der Androgynie keineswegs vollkom males ist, sondern verbesserungs- und veranderungswiirdig. Es erscheint mir aber als ein wichtiger castle- und Zwischenschritt in der Geschlechtsrollende batte. Diese ist in der Weiterentwicklung begriffen und standig erscheinen neue Studien zur Androgynie. In einer solchen scenario zu einer ab schlieBenden Stellungnahme zu kommen, ist nicht moglich. Das vorliegende Buch wurde schwerpunktmaBig in den lahren 1986/87 geschrieben. Es verdankt sein Erscheinen der Tatsache, daB das Thema "Geschlechtsrollen/Geschlechterunterschiede" mich wissenschaftlich seit meinem Studium, additionally seit etwa 1970, beschiiftigt, im Sinne personlicher Betroffenheit natiirlich schon erheblich langer. So gesehen ist es ein Thema, das mich sicher auch weiterhin begleiten wird, und, davon gehe ich jedenfalls aus, bewuBt oder unbewuBt jede(n) von uns beeinfluBt und pragt. Mir ist daher bewuBt, daB ein Thema wie das vorliegende nicht vollig distanziert und wertneutral behandelt wird, auch nicht von mir.

Show description

Read or Download Androgynie: Möglichkeiten und Grenzen der Geschlechterrollen PDF

Similar german_10 books

Download PDF by Helmar Basedow: Die Bilanzierung von Aktienbanken in den Ländern der EWG

Die starke Ausweitung des Welthandels und die Zunahme von Direktinvesti tionen der Industrie-und Handelsbetriebe im Ausland zwingt auch die deut schen Banken, ihr Netz von Filialen und Reprasentanzen auszubauen, die Geschaftsbeziehungen mit den Korrespondenzbanken zu intensivieren und eine multinationale Kooperations-und Beteiligungspolitik zu betreiben.

Download e-book for kindle: Anleihenbewertung auf unvollkommenen Kapitalmärkten by Norbert Klink

Dr. Norbert Klink promovierte am Lehrstuhl von Professor Dr. Heinz-Günter Geis der Freien Universität Berlin.

Dr. Heinz-Jürgen Dahme, Dr. Dr. h.c. Hans-Uwe Otto, Dr.'s Soziale Arbeit für den aktivierenden Staat PDF

Der Umbau des Sozialstaates wird unter verschiedenen Leitbildern diskutiert, denen ganz unterschiedliche Sozialmodelle zugrunde liegen. Der Band beleuchtet Chancen und Risiken dieser Leitbilder und Strategien, wie aktivierender Staat, Bürgergesellschaft, Workfare.

Additional resources for Androgynie: Möglichkeiten und Grenzen der Geschlechterrollen

Sample text

Sie denken nicht nur geschlechterschematisch, sie verhalten sich auch danach. Maskulinitat und Femininitat ist somit nach Sandra Bern keineswegs ein iiberfliissiges Konstrukt, und auch nicht reduzierbar auf die bloBe Geschlechtsidentitat, sondern es gibt uns Auskunft dariiber, wieweit Personen 59 bereit sind, sich kognitiv und motivational an Geschlechterkategorien zu orientieren. E. Eigenschaften, Fahigkeiten, Tatigkeiten. Zweitens darauf, daB das biologische Geschlecht im sozialen Kontext eine hohe funktionale Bedeutung bekommt.

84). Spence miBt somit der Geschlechtsidentitat eine grundlegende Bedeutung flir das eigene Selbstkonzept bei (was iibrigens iiberhaupt nichts Neues darsteIlt; s. ). Diese Geschlechtsidentitat bezeichnet sie mit Maskulinitat und Femininitat. Fiir die bisher darunter subsumierten Aspekte, wie Einstellungen, Werte, Praferenzen, kognitive Schemata, Personlichkeitseigenschaften, miissen andere, je spezifische Begriffe und MeBinstrumente entwickelt werden. Ihr Vorschlag lauft darauf hinaus, die bisherigen Theorien der Geschlechtsrollenorientierung durch das Konzept der Geschlechtsidentitat zu ersetzen (Spence & Sawin 1985), Maskulinitat und Femininitat als Konstrukt im bisherigen Sinne zu verwerfen, und stattdessen als subjektiv erlebte Wahrnehmung des eigenen biologischen Geschlechts zu definieren.

Als typisches Beispiel kann die Untersuchung von Myers & Gonda (1982) geIten, die aufzeigt, daB Alltagsmen45 schen zur Beschreibung von Maskulinitat und Femininitat nur 30% ihrer Nennungen auf personal-soziale Attribute beziehen, von denen wiederum nur ein Teil den im BSRI enthaltenen Items entspricht. ). 3. 'Naive' Theorien fiber Maskulinitiit-Femininitiit: Das Konstrukt im Alltagsgebrauch Myers & Gonda (1982) baten nach Zufall ausgewahlte Proband en, die Begriffe maskulin und feminin mit eigenen Wort en zu definieren.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 36 votes
Comments are closed.